mobil

MPU – Beratung

„das mobile Konzept“

 

Sie haben keinen Führerschein und wohnen abseits vom öffentlichen Nahverkehr und nicht weiter weg als 150 km von Wiesbaden entfernt? 

Das Behandlungskonzept besteht, wenn es zeitlich möglich ist, aus zwei Terminen.

Das erste Treffen, möglichst direkt nach der „Auffälligkeit“, dient dem Kennenlernen und einer genauen Analyse sowie der Erstellung eines Behandlungsplanes. Das zweite Treffen, unmittelbar vor der MPU, dient der Vertiefung der Analyse sowie der Kontrolle des ehandlungsplanes und das Zusammenfassen für die MPU.

Dazwischen stehe ich Ihnen regelmäßig, zu bestimmten Zeiten, per Telefon oder Internet (skype) bei Fragen zur Verfügung

Rufen Sie mich an, um genaueres zu erfahren !

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.